handheldPC Forum : Powered by vBulletin version 2.2.9 handheldPC Forum > handheldPC Hardware > Hardware: Andere Plattformen und Betriebssysteme > Speziell: Asus Eee PC, "eeectl" und Windows Vista
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

Speziell: Asus Eee PC, "eeectl" und Windows Vista

Hallo zusammen,

ich eröffne hier mal eine Problemstellung die sich vorrangig an begeisterte Asus Eee PC Nutzer richtet (von denen es aber sicherlich nicht wenige gibt).

Unter den Eee-Usern ist das kleine Freeware-Tool "eeectl" weit verbreitet. Ich bin von dessen Möglichkeiten auch sehr begeistert und habe es bisher wegen seiner Funktion die maximalste Display-Beleuchtungsstufe einregeln zu können stets genutzt.

Nun habe ich auf meinem Eee PC 901 Windows Vista Home Premium installiert und dank kompletter Treibereinrichtung (bis zum letzten HotKey) läuft auch alles ohne Problem. Nur kann ich jetzt eeectl nicht mehr nutzen da es unter Vista nicht ausführbar ist.

Kennt Jemand eine Möglichkeit es unter Vista laufen zu lassen oder gibt es ein anderes Tool/ andere Möglichkeit am Eee 901 die hellste Beleuchtungsstufe zu aktivieren?


Vielen Dank im Voraus!

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 12.02.2009 21:01
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Ich benutze das Tool zwar nicht, aber hab's mal eben getestet: Unter Windows 7 läuft eeectl 0.2.4 problemlos. Hmmm.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 12.02.2009 22:39
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

eeectl

Danke für die Antwort - das zeigt erstmal, daß es wahrscheinlich nicht an "eeectl" selbst liegt.

Beim versuchten Start wird auf einen "IO-Driver Error" hingewiesen. Dahinter könnte dann wohl doch ein noch fehlender Treiber für ein von Eeectl angesteuertes Gerät stecken.


Auf welcher Hardware läuft denn das Windows 7 und wie sieht die Treibereinrichtung aus - vielleicht kann man den Unterschied ja ausmachen?

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 07:20
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

kein Fehler!

Problem gelöst:

Bei der Meldung "Error: 00000002:000000005 initializing IO Driver"
handelt es sich nicht um einen Konflikt.

Grund dafür sind Einstellungen am Benutzerkonto - man muss uneingeschränkte Administratorrechte haben ("Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten").

So, jetzt habe ich wieder vollen Zugriff auf die Hardware und mein Display strahlt wieder entspannend hell!


Grüße,
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 09:27
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: kein Fehler!

quote:
Original geschrieben von Policeman Speed
man muss uneingeschränkte Administratorrechte haben ("Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten").

Ich kenne Vista nicht aus eigener Erfahrung. Gibt es da beim Rechtsklick auf eine EXE oder eine Verknüpfung nicht im Kontextmenü die Option "Run as administrator"? User Access Control unter Vista soll ja recht nervig sein, was ich gelesen hab'. Unter Windows 7 geht's halbwegs. Und es bietet halt doch ein Stück weit Absicherung gegen böswillige Software, deshalb würde ich's nicht komplett abschalten.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 09:44
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

Benutzerkontensteuerung

Ja, das ist schon recht nervig - teilweise gibt es sogar eine dreifache Abfrage vor dem Start einer Anwendung... welche ich bisher aber einfach nur schnell durchgeklickt habe.

Das Komische beim Ausführen von "eeectl" war aber, daß die Meldungen nicht menüartig mit Buttons und der gleichen erschienen, sondern, daß es ein nüchternes (Warn-)Signalfenster mit lediglich der beschriebenen Meldung und nur mit Möglichkeit des Schließens ohne Programmausführung war.

Ich habe diese Sicherheitsvorkehrung, wie gesagt, erstmal deaktiviert und sicherlich werde ich das auch so lassen.


Insgesamt muss ich sagen, daß ich von Vista auf dem Eee 901 begeistert bin und, daß es für mich bis jetzt keine Rückkehr zu XP gibt.


(Die Beta-Version von Win7 habe ich auch zu installieren versucht, jedoch blieb nach erfolgreichem Installationsabschluss das Diplay dunkel, sodaß ich es ohne Lösungsversuch wieder entfernte...)



Gruß,

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 12:43
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Benutzerkontensteuerung

quote:
Original geschrieben von Policeman Speed
Die Beta-Version von Win7 habe ich auch zu installieren versucht, jedoch blieb nach erfolgreichem Installationsabschluss das Diplay dunkel, sodaß ich es ohne Lösungsversuch wieder entfernte...

Ja, das ist ein Problem im mitgelieferten Treiber für die Chipsatz-Grafik. Du solltest allerdings die Startmelodie gehört haben, oder? Dann einfach den EeePC kurz schlafen schicken, wieder aufwecken und Du hast Bild. Sobald Du Zugriff auf's System hast und siehst, was Du tust, empfiehlt sich das Installieren des Vista-Treibers für den Intel-Chipsatz bzw. die integrierte Grafik. Damit klappt's dann ohne die Schlafpause.

Windows 7 ist in manchen Teilen, insbesondere bei den Treibern, schon noch deutlich Beta. Am EeePC 901 mußte ich praktisch alles aus der Vista-Krabbelkiste nachinstallieren, da hat wenig auf Anhieb funktioniert. Umso positiver hat mich dann am TabletPC überrascht, daß out-of-the-box fast alles funktioniert hat. Nur für den Ethernet-Chip und den Fingerabdruckscanner mußte ich Treiber manuell installieren.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 14:29
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

Grafik Treiber und dunkles Display

Ja, treibertechnisch ist mit Vista und Win7 auf dem Netbook Einiges zu regeln... Fleiß- und Testarbeit, aber es geht.


Die Sache mit dem dunklen Display beim Hochfahren von Win7 habe ich im Nachhinein auch so vermutet, denn jetzt bei Vista habe ich das auch noch (gleichermaßen mit XP- und Vista-Treiber).
Ich bin gerade dabei einen Anderen Lösungsansatz dafür durchzuführen:
Und zwar durch ein "BIOS-Downgrade" auf ver.1001 oder 1101.
Ab den Folgeversionen (ich habe v1501) soll dieses Boot-Problem wohl
auftreten.

Eine BIOS-Änderung ist ja nicht so ganz ohne, deswegen zögere ich noch damit und überlege mir ob ich mein laufendes System riskiere....


Gruß,

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 20:28
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Hi Andreas,

versuch' Dein Glück mal mit dem Grafiktreiber von hier in der Vista-Version - der funktioniert bei mir unter Windows 7 hervorragend.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 21:32
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Grafik Treiber und dunkles Display

quote:
Original geschrieben von Policeman Speed
Ich bin gerade dabei einen Anderen Lösungsansatz dafür durchzuführen:
Und zwar durch ein "BIOS-Downgrade" auf ver.1001 oder 1101.
Ab den Folgeversionen (ich habe v1501) soll dieses Boot-Problem wohl
auftreten.


Gerade erst registriert, ein bißchen gegooglet und bei mir nachgesehen: Auf meinem EeePC 901 läuft tatsächlich 1101. Könnte gut sein, daß es tatsächlich nur deshalb bei mir klappt.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 13.02.2009 23:23
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Question Warum ...

... wollt ihr diesen unausgegorenen Win7-Murks unbedingt auf einem Netbook mit Doppel-SSD ausprobieren? Weiss doch keiner, wie die Hardware herangenommen wird.
Zu den gleichen Eindrücken käme man sicher auch, wenn man die Tests auf einem alten PC machen würde - wozu auch immer das gut sein möge.

Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 09:52
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Warum ...

quote:
Original geschrieben von polymering
... wollt ihr diesen unausgegorenen Win7-Murks unbedingt auf einem Netbook mit Doppel-SSD ausprobieren?

Spieltrieb

Im Ernst: Ausprobieren wollte ich's und natürlich möglichst auf einem System, das ich nicht unbedingt im praktischen Einsatz hab'. Da bot sich der EeePC an. Der TabletPC kam dann dazu, weil ich die Tablet-/Touchscreen-Funktionalitäten testen wollte und Windows 7 sich auf dem EeePC gut gemacht hat.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 11:49
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Wink Na ja, ...

... ein paar Stunden werden die Maschinchen das sicher auch aushalten - spätestens bei BIOS-Anpassungen wäre bei mir aber Schluss.

Aber mal zwei praktische Fragen, weil mich da die Vorstellungskraft verlässt:
1. Wie kommt die neue Desktopvorschau auf Dokumente auf einem Minidisplay 'rüber? Ist das hilfreich oder nicht erkennbar?
2. Wie muss man sich den Explorerersatz vorstellen? Findet man noch was oder muss man die Suche bemühen?

Grüsse
und viel Spass noch

polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 12:40
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

"Win7-Murks"

@Polymering:

Also bezüglich Desktopvorschau und "Explorerersatz" sehe ich keine Unterschiede zu XP. Die Icon-Ansichten sind genauso wie bei XP auch wählbar ("Miniaturansicht", "Kacheln", ... "Details" usw.) und das sieht dann alles auch genauso aus.
Den Vista-Explorer empfinde ich neben seinem kosmetischen Facelift auch als genauso praktisch wie den XP-Explorer - die "Bedienregeln und -eigenheiten" sind auch die Selben.
800x480 finde ich für XP und darüber hinaus als zu beengt - 1024x600 ist für mich ergonomisch normal, so lasse ich mir jede Benutzeroberfläche "gefallen" (erst recht bei 8,9" oder mehr).

Zur Anmerkung bezüglich der Bedenklichkeit von Vista und aufwärts auf aktuellen Netbooks, sage ich "das paßt!". Nicht nur gefühlt auch objektiv:

Leistungsindex, Vista HP, Eee PC 901:

CPU: 3,0; RAM (2GB): 4,5; Grafik: 4,1; Grafik(spiele): 2,7; Festplatte: 4,8 .

(und die Skala reicht ja "nur" bis 5,9....)

Den einzigen Leistungsverlust im Vergleich zu XP habe ich bis jetzt nur bei der Wiedergabe von "WMV HD Clips" in 720p und in 1080p gemerkt, denn die laufen nicht mehr ganz flüssig - unter XP ging das problemlos.

Auch bei mir ist der "Vista-EeePC" kein Rechner, der im Alltag hart belastet und gebraucht wird, sondern ist derzeit mein "Lieblingsspielzeug" mit dem ich soetwas einfach mal ausprobiere. Allerdings halte ich ihn mittlerweile durchaus für belastbar in diesem Setup.
(Ab Mitte 2009 will ASUS seine Netbooks serienmäßig mit Windows 7 ausliefern... was vermutlich auch gleichzeitig eine Ankündigung für die nächste CPU-Generation in den Netbooks ist)

@Jürgen:

Danke für die Verlinkung. Den Treiber habe ich installiert. Man könnte ihn als leicht beschleunigend wahrnehmen, jedoch ist die "Pause im Bootvorgang" noch immer vorhanden. Wahrscheinlich ist, wie auch immer, tatsächlich das BIOS die Ursache. Ich habe noch nicht "downgegradet".


Gruß,
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 19:37
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Na ja, ...

quote:
Original geschrieben von polymering
Wie kommt die neue Desktopvorschau auf Dokumente auf einem Minidisplay 'rüber? Ist das hilfreich oder nicht erkennbar

Beantworte ich am besten mit einem Screenshot: Der Explorer hat im Bild drei Fenster, das Icon in der Taskleiste deutet das mit so einer Art Stapel an. Geht man da mit der Maus drauf, öffnet sich die Minivorschau. Ich find' das ganz nützlich und hab's deshalb nicht abgeschaltet.

Anhang: w7.jpg
Bisher 7 x heruntergeladen.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 20:40
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Na ja, ...

quote:
Original geschrieben von polymering
Wie muss man sich den Explorerersatz vorstellen? Findet man noch was oder muss man die Suche bemühen?

Du meinst den Datei-Explorer? Von XP kommend ist das schon ein Stück weit Umgewöhnung. Viel ist in Kontextmenüs gewandert oder in die kontextsensitive Menüleiste. Auch da sagt ein Screenshot mehr als tausend Worte: Der Explorer ist gerade in einem Ordner mit MP3 Files. Die Infoleiste unten ist nützlich, finde ich, in der Kontextmenüleiste gibt's passend zum Medium die Optionen "Play" und "Burn". Im Rechtsklick-Kontextmenü findet sich z.B. im Falle von Bilddateien gleich ein "Rotate clockwise" und "Rotate counterclockwise", wie ich gerade entdeckt hab'... Bisher hab' ich meine Dateien immer gefunden, auch mit dem neuen Explorer .

Anhang: w7_2.jpg
Bisher 5 x heruntergeladen.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 14.02.2009 21:12
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Talking Schööööön, ...

... aber für so einen wie mich, der nach der Installation immer gleich den 2xExplorer ins Autostart kopiert und von Desktop und anderen Betriebssystemkomponenten nie was zu sehen kriegt absolut "vergebliche Liebesmüh´" ...

Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 15.02.2009 15:39
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Schööööön, ...

quote:
Original geschrieben von polymering
... immer gleich den 2xExplorer ins Autostart kopiert ...

Alter Norton-Fan, hmmm? War damals nach dem Abschied vom puren DOS eine ordentliche Umgewöhnung nötig, aber "inzwischen" komme ich auch mit diesen aufgepeppten Klickibunti-Oberflächen zurecht .

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 12:22
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Talking Da hätte ...

... ich eine richtige Herausforderung für Dich:

http://www.netbooknews.de/1904/vide...n-interfacegui/

Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 13:00
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 266
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

Alte Norton-Commander Fans

Das stimmt. Vom guten MS-DOS und "NC" auf Windows 95 und 98 umzusteigen erforderte damals wirklich Überwindung und Gewöhnung - ich konnte mir bis Ende der Neunziger eine Dateiverwaltung ohne den NC gar nicht vorstellen.

Auch hielt ich MS-DOS und seine Befehlspalette für gottgegeben und fundamental. Deswegen sorge ich auch heute noch dafür (obwohl es leider nicht mehr nötig ist), dass mir diese nicht entfallen und, daß ich jederzeit noch mit einem 8086er samt DOS klar käme


Gruß,

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 20.02.2009 07:45
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Alle Zeitangaben in ME(S)Z. Es ist 12:12 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
Thema bewerten:

Forum Regeln:
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre eigenen Beiträge zu bearbeiten.
 

Suche - Registrieren - Einstellungen - Mitglieder - Hilfe - Regeln - Abmelden

Based on vBulletin 2.x
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited & J. Rothberger.