handheldPC Forum : Powered by vBulletin version 2.2.9 handheldPC Forum > handheldPC Hardware > Hardware: Andere Plattformen und Betriebssysteme > HPC vs. "Netbook"
Seiten (5): « Erste ... « 3 4 [5]   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Re: Na über ...

quote:
Original geschrieben von polymering
Aber bitte nicht gar so kritisch:
Bei Apple wird das alles zum dreifachen Preis akzeptiert ...


Huch! Von Apple gibt's ein Convertible MacBook mit Touchscreen? Da könnte der Apfel ja plötzlich doch wieder interessant werden für mich... Und zur Not käme Windows 7 oder Linux auf das MacBook Just kidding...
quote:
Original geschrieben von martinohofer
was habt Ihr eigentlich mit dem austauschbaren akku?

Akkus haben eine arg begrenzte Lebensdauer. Im Netzbetrieb z.B. nehm' ich bei meinen Geräten normalerweise den Akku raus. Und wenn nach zwei, drei Jahren die Akkukapazität merklich nachläßt, hab' ich ganz gern die Option, den Stromspeicher ohne großes Heckmeck mit Einschicken & Co. gegen einen neuen austauschen zu können.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 22:49
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Wink Bei Apple ...

... gibt es die Funktionalitäten natürlich nicht, dafür aber

- nicht austauschbare Akkus
- ungleichmässig ausgeleuchtete Spielgeldisplays
- überhitzende Grafikkarten
- zu wenige oder ungebräuchliche Schnittstellen
- ...

aber schöne Verpackung.

Das mit dem Akku finde ich nicht ganz so tragisch, nach 2-3 Jahren ist das veraltete Ding ohnehin ein Fall für die Bucht und zur Not könnte man noch selbst löten. Schlecht natürlich, wenn man die Kiste durch stromlos machen ganz resetten muss ... aber das habe ich das letzte Mal bei einem PC unter Win98 gemacht.

Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 24.02.2009 06:33
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
martinohofer
Mitglied

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 137
 
Hardware: HTC Tytn II; SE Xperia; Iphone 3g; MDAVario2,3,PRO& Compact3; AsusEEE900 und S101; ThinkpadX41; MACbook13",PBG4 12"; P1I,MotoV3xx; IPaq2210&HX4710; P900,Jornada720; JVCMP-C33; MC218; PsionRevo; früher:NokiaE61&E70; &9300,Cli

nana, willkommen im apple basher club ;-)
also ich hab ja doch einen recht umfangreichen testpark, aber grad in bezug auf lebensdauer halten die applekisten doch ein wenig mehr aus
ich tipp grad auf einem 12" powerbook, einige jährchen alt, tiptop zu nutzen
ein notebook aus zb 2002 möchte ich für gar nix nutzen, mein 3 jahre altes IBM x41 ist dagegen so gut wie hinüber
ja klar, wenn man das xp 2x im jahr neu aufsetzen würde...dann wär er auch wiede schneller;-)
im ernst: ein netbook mit os x, allein wegen der bootzeiten, der fehlenden virenproblematik, der problemlosen connectivity- das wär schon was
und ich oute mich da als fan: das dürfte auch was kosten...

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 24.02.2009 22:42
Profil von martinohofer anzeigen martinohofer eine Private Nachricht schicken Besuche martinohofer's Homepage! Mehr Beiträge von martinohofer finden Füge martinohofer zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3511
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Hi Martin,

quote:
Original geschrieben von martinohofer
ein netbook mit os x, allein wegen der bootzeiten...

Kann ich nicht nachvollziehen, im Gegenteil. Aber ich räume auch gleich ein, daß ich die topaktuellen Äpfel nicht kenne. Die zwei Kollegen, die in meinem Dunstkreis mit Apple herumlaufen, haben ihre Kisten seit mindestens zwei Jahren. Außerdem sind sie ausgesprochene DAUs, Feintuning zur Leistungssteigerung haben die garantiert nicht betrieben.
quote:
Original geschrieben von martinohofer
... der fehlenden virenproblematik

Aktuell sicherlich richtig, in freier Wildbahn ist nicht viel an Schadsoftware für MacOS unterwegs - kein Vergleich zu Windows. Allerdings könnte das eine trügerische Sicherheit sein.
quote:
Original geschrieben von martinohofer
... der problemlosen connectivity- das wär schon was

Gewöhnungssache, behaupte ich. Insbesondere Leuten wie mir, die quasi "verdorben" sind durch die Benutzerführung auf anderen Plattformen, kommt vieles unter MacOS mächtig verworren und unnötig kompliziert vor. Wie gesagt, ich hab' meinem Mach mini Ubuntu Linux spendiert, da dessen GUI-Logik mir und meinen Gewohnheiten näher liegt, der Umgewöhnungsschmerz nicht ganz so groß ist.

Ich bin auch so gar nicht sicher, ob MacOS X nicht zu ressourcenhungrig ist für gängige Netbook-Technik. Interessanter würde ich finden, wenn aus der Embedded-Ecke was nach oben wachsen würde, also ein aufgebohrtes iPhone mit höherer Auflösung, Klappgehäuse und Tastatur.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 24.02.2009 23:55
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
martinohofer
Mitglied

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 137
 
Hardware: HTC Tytn II; SE Xperia; Iphone 3g; MDAVario2,3,PRO& Compact3; AsusEEE900 und S101; ThinkpadX41; MACbook13",PBG4 12"; P1I,MotoV3xx; IPaq2210&HX4710; P900,Jornada720; JVCMP-C33; MC218; PsionRevo; früher:NokiaE61&E70; &9300,Cli

zum Iphone mit Tastatur: träumen wir einfach gemeinsam...

mit echter Bluetoothconnectivity und einem speicherkartenslot

ok , ich wach grad auf ;-))

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.02.2009 15:02
Profil von martinohofer anzeigen martinohofer eine Private Nachricht schicken Besuche martinohofer's Homepage! Mehr Beiträge von martinohofer finden Füge martinohofer zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
AndiF
Moderator

Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 723
 
Hardware: Apple iMac 21,5", Macbook Air 11,6"(2011), Apple iPad Mini, HTC Flyer (Android 3.2), Toshiba Libretto 100 (DSL Linux), iPhone 4S, Eee PC 901 (Ubuntu), HP Mini 5101 (WIN7), Toshiba AC100 (Ubuntu), Psion Netbook Pro

quote:
Ich bin auch so gar nicht sicher, ob MacOS X nicht zu ressourcenhungrig ist für gängige Netbook-Technik.


Kann ich so nicht bestätigen.
Bei mir laufen ein Eee PC 901 (mit 64 GB RunCore SSD) und ein Eee PC 1000H jeweils unter Mac OS X (10.5.6) Die Geschwindigkeit ist im Vergleich zu XP eher schneller. Vorteil bei OS X ist auch, daß das System nicht so schnell "überlauft", wenn viele Programme installiert sind.

__________________
Grüße
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.02.2009 16:12
Profil von AndiF anzeigen AndiF eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von AndiF finden Füge AndiF zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
martinohofer
Mitglied

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 137
 
Hardware: HTC Tytn II; SE Xperia; Iphone 3g; MDAVario2,3,PRO& Compact3; AsusEEE900 und S101; ThinkpadX41; MACbook13",PBG4 12"; P1I,MotoV3xx; IPaq2210&HX4710; P900,Jornada720; JVCMP-C33; MC218; PsionRevo; früher:NokiaE61&E70; &9300,Cli

hallo andreas
bei deinen netb""kmods (damit das bösebösewortnichtverwendet wird... ;-)...)
funktioniert alles mit os x?
welche version?
anders gefragt: was geht nicht?
und ist der umbau tricky?
lg/danke
martin

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.02.2009 23:17
Profil von martinohofer anzeigen martinohofer eine Private Nachricht schicken Besuche martinohofer's Homepage! Mehr Beiträge von martinohofer finden Füge martinohofer zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
AndiF
Moderator

Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 723
 
Hardware: Apple iMac 21,5", Macbook Air 11,6"(2011), Apple iPad Mini, HTC Flyer (Android 3.2), Toshiba Libretto 100 (DSL Linux), iPhone 4S, Eee PC 901 (Ubuntu), HP Mini 5101 (WIN7), Toshiba AC100 (Ubuntu), Psion Netbook Pro

Hallo Martin,

vermute mal, daß das "böse Wort" bald wieder verwendet werden darf, weil Psion Teklogix richtig "einen auf die Mütze" kriegt In diesem Fall können wir aber auch einfach nur ganz unverfänglich Eee PC sagen

Die Installation hat mich auch mehrere Anläufe gekostet, was aber auch daran lag, daß ich die jeweilige Anleitung nicht richtig durchgelesen hatte oder unbedingt mal ausprobieren wollte, ob das System mit den normalen Updates von Apple auch noch funkioniert... Wie ich feststellen durfte, klappt das nicht in jedem Fall

Nicht funktionieren tut - zur Zeit - Folgendes:
internes LAN, internes Mikrofon und externer Mikrofoneingang
Dafür habe ich mir den USB-LAN-Adapter vom Macbook Air besorgt. Wenn ein Mikro nötig sein sollte, habe ich dafür eine kleine USB-Sound Karte.

Für die eingebaute Wlan-Karte gibt es von Ralink Treber für OS X. Zum einen ist die Bedienung aber recht umständlich. Zum andern kann man die Karte nicht ordentlich deaktivieren. Habe mir daher frühzeitig eine Airport Extreme Karte (Draft 11n) eines Macbook Pro besorgt. Es sollten aber auch noch andere Karten mit Broadcom Chipsatz funktionieren. Vorteil dieser Lösung ist, daß die Karte - wie bei den "echten" Mobilrechnern von Apple - per Software in der Titelzeile an- und ausgeschaltet werden kann!

Beim 901 habe ich die zweite SSD-Karte (mit 8 GB) gegen eine Runcore 64 GB ausgetauscht und die Bootreihenfolge geändert, daß der Eee von der 2. "Platte" startet. Mit der Originalausstattung würde es prinzipiell auch funktionieren, hätte dann aber recht wenig Speicher (OS X 10.5 ca. 8 GB, wenn alles aufgespielt wird) und wäre sehr langsam.
Beim 1000H kann selbstversändlich die eingebaute Festplatte drin bleiben. Habe mich hier aber ebenfalls für eine SSD entschieden (64 GB Ridata für 140 EUR).

Lautsprecher und Kopfhörer funktionieren mit einigen "Tweaks". Eine Umschaltung zwischen beiden läuft über Software.
Speedstepping und Standby-Modus funktionieren ebenfalls.

Wichtig: um OS X überhaupt zum Laufen zu bringen, benötigst Du ein gepatchtes BIOS. Hier gibt es Versionen, die sowohl mit OSX und Windows laufen, als auch solche, die OSX-only sind. Letztere haben den zusätzlichen Vorteil, daß der Powerbutton genauso funktioniert wie bei den richtigen Macbooks (fragt, ob der Rechner asgeschaltet werden soll).

Die ganzen Infos findest Du auch auf folgenden Seiten Kannst mich aber auch gerne anhauen, wenn Du irgendwo hängenbleiben solltest.

Hatte vor kurzem im 1000H auf eine andere SSD die XP Recovery aufgespielt, um mal einen Performancevergleich zu haben. Das war ziemlich ernüchternd, da sowohl die Bootzeit als auch die gesamte Leistung bei XP deutlich schlechter waren.
Fazit dieser Übung: OS X bleibt drauf und wird verwendet!

__________________
Grüße
Andreas

Geändert von AndiF am 27.02.2009 um 23:35

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 26.02.2009 06:50
Profil von AndiF anzeigen AndiF eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von AndiF finden Füge AndiF zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
martinohofer
Mitglied

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 137
 
Hardware: HTC Tytn II; SE Xperia; Iphone 3g; MDAVario2,3,PRO& Compact3; AsusEEE900 und S101; ThinkpadX41; MACbook13",PBG4 12"; P1I,MotoV3xx; IPaq2210&HX4710; P900,Jornada720; JVCMP-C33; MC218; PsionRevo; früher:NokiaE61&E70; &9300,Cli

hallo andreas-- in aller kürze: vielen dank für die infos !!

lg

martin

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 27.02.2009 23:02
Profil von martinohofer anzeigen martinohofer eine Private Nachricht schicken Besuche martinohofer's Homepage! Mehr Beiträge von martinohofer finden Füge martinohofer zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Alle Zeitangaben in ME(S)Z. Es ist 06:14 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
 Seiten (5): « Erste ... « 3 4 [5] Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
Thema bewerten:

Forum Regeln:
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre eigenen Beiträge zu bearbeiten.
 

Suche - Registrieren - Einstellungen - Mitglieder - Hilfe - Regeln - Abmelden

Based on vBulletin 2.x
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited & J. Rothberger.