handheldPC Forum : Powered by vBulletin version 2.2.9 handheldPC Forum > Allgemeines > Smalltalk > Geschäftsmodell "Netbook"?
Seiten (2): [1] 2 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Geschäftsmodell "Netbook"?

Mal sehen, was das noch wird: Bei Psion Teklogix hat irgendwer mal Google benutzt um zu gucken, wieviele Websites sich denn noch beschäftigen mit den hauseigenen Baureihen "Netbook classic" und "Netbook Pro", dabei erfreut festgestellt, wie ewig viele das sind, dann aber enttäuscht registriert, wie ewig wenige tatsächlich Psion-Produkte behandeln, stattdessen "Netbook" als Gattungsbegriff für Low-Cost-x86-Notebooks mit eingeschränkter Ausstattung verwenden. Psion Teklogix sah sich deshalb nun veranlasst, E-Mails zu verschicken an die Webmaster einschlägiger IT-Newsportale mit der Aufforderung, den geschützten Begriff "Netbook" für Nicht-Psion-Produkte nicht zu verwenden.

In Deutschland hat's noch niemanden getroffen. Falls der Begriff "Netbook" markenrechtlich geschützt ist, kann es hierzulande halt richtig unschön werden, wenn kostenbewehrte Abmahnungen in Massen verschickt werden. Zumal das "Geschäftsmodell" Abmahnung typischerweise sich ja bei kleinen privaten Websites (wie zum Beispiel dieser hier) bedient, anstatt sich mit den Großen anzulegen. Ich bin gespannt...

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.12.2008 13:44
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
AndiF
Moderator

Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 723
 
Hardware: Apple iMac 21,5", Macbook Air 11,6"(2011), Apple iPad Mini, HTC Flyer (Android 3.2), Toshiba Libretto 100 (DSL Linux), iPhone 4S, Eee PC 901 (Ubuntu), HP Mini 5101 (WIN7), Toshiba AC100 (Ubuntu), Psion Netbook Pro

Na ja...nachdem der Begriff hochoffiziell von Intel ins Spiel gebracht worden ist, wünsche ich Psion Teklogix viel Spaß damit
Wenn ich an meine recht unerquickliche Korrespondenz mit dem Support von PT erinnere, wünsche ich denen, daß sie hoffentlich Schiffbruch erleiden. Zu mehr als "Begriffe schützen", waren die auch nicht in der Lage

__________________
Grüße
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.12.2008 17:01
Profil von AndiF anzeigen AndiF eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von AndiF finden Füge AndiF zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Naja, verteufeln will ich Psion Teklogix nun auch nicht. Ein Geschmacksmuster, einen Markennamen, ein Warenzeichen zu registrieren, ist ihr gutes Recht. Verletzungen des Markenrechts zu verfolgen, ist ebenso ihr gutes Recht. Sie tun dies bislang mit Samthandschuhen - freundliche Hinweise per E-Mail ohne großartige Drohungen und ohne Kostenkeule - nur in Deutschland könnte es ganz schnell eskalieren wegen unseres ganz speziellen Wettbewerbsrechts, das ganz offensichtlich rein private, gänzlich unkommerzielle Websites ohne viel Federlesens als gewerbliches Angebot qualifiziert, sobald da mehr als ein Familienfoto drauf ist, und das deshalb mafiöse Gelderpressungsmaschinerien ermöglicht, die von nichts anderem leben als kostenbewehrten Abmahnungen. Mal sehen, wie lange es dauert, bis sich in Sachen "Netbook" jemand berufen fühlt abzumahnen...

Daß Intel, MSI, Acer, wer auch den Begriff verwendet als Gattungsbezeichnung, ist einem Abmahnverein erstmal wurscht. Daß Amazon keine Abmahnung ins Haus flattern wird trotz mißbräuchlicher Verwendung in eindeutig gewerblichem Kontext, ist auch klar. Abgemahnt wird nur, wer sich juristische Gegenwehr mutmaßlich nicht leisten kann oder will. Ich darf erinnern an die Explorer-Abmahnungen, die eben auch wohlweislich einen großen Bogen gemacht haben um Microsofts "Internet Explorer" oder "File Explorer". Oder, noch ein paar Jahre länger zurück, die Triton-Abmahnungen, die ja auch nicht Intel zugingen als Hersteller des ominösen Triton-Chipsatzes, sondern kleinen Händlern, die mit dieser Bezeichnung warben.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.12.2008 17:25
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
AndiF
Moderator

Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 723
 
Hardware: Apple iMac 21,5", Macbook Air 11,6"(2011), Apple iPad Mini, HTC Flyer (Android 3.2), Toshiba Libretto 100 (DSL Linux), iPhone 4S, Eee PC 901 (Ubuntu), HP Mini 5101 (WIN7), Toshiba AC100 (Ubuntu), Psion Netbook Pro

Was mich persönlich an der Geschichte am meisten ärgert ist, daß der Begriff "Netbook" im Zusammenhang mit Eee PC & Co. mittlerweile seit einem guten Jahr immer öfter verwendet wird. Die jetzt anlaufende "Abmahnwelle" hat m.E. daher nichts mehr mit Markenschutz o.ä. zu tun. Daß hier nicht die "Großen" angegangen werden, paßt auch in dieses Bild...

__________________
Grüße
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 25.12.2008 19:23
Profil von AndiF anzeigen AndiF eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von AndiF finden Füge AndiF zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
cpulster
Mitglied

Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 53
 
Hardware:

Google hat mir meine Werbung mit "netbook" untersagt, weil ich eine geschuetzte Marke benutze - Hinweis, dass es sich um die original Geraete des Markeninhabers handelt, interessiert die nicht.

Ansonsten erbaermliches Auszucken einer einstmal tollen Firma.

Christoph

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 29.01.2009 08:25
Profil von cpulster anzeigen cpulster eine Private Nachricht schicken Besuche cpulster's Homepage! Mehr Beiträge von cpulster finden Füge cpulster zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Wäre spannend zu sehen, ob Psion Teklogix selber noch mit dem Begriff "Netbook" bei Google werben dürfte... Google ist halt ein typischer Großkonzern mit den typischen Vor- und Nachteilen: Du als Kunde kommst in direkten Kontakt nur mit einem kleinen Lichtlein in vorderster Front, das nach starren Prozessen vorgeht und vom Konzern keinerlei Kompetenz für eigenes Denken, in Folge eigene Entscheidungen eingeräumt bekommt. Ich freu' mich auch jedesmal, wenn ich mit dem Support irgendeines Geräte- oder Zubehörherstellers zu tun bekomme: First Level ausgelagert in irgendein billiges Callcenter, in dem arme Teufel zu Hungerlöhnen nach Kurzeinweisung ("wie spricht man den Namen der Firma und des Produkts korrekt aus?") reklamierende, oft verärgerte, nicht selten eskalierende Kunden betreuen sollen. Mit Geduld und Spucke und grundsätzlich nur per Mail kommt man nach nervenzehrenden FAQ-Antwortorgien irgendwann doch beim Second Level Support an und kriegt dort endlich sein Problem gelöst. Ist bei Google garantiert auch nicht anders...

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 29.01.2009 09:01
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Es läuft offensichtlich auf Konfrontation hinaus. Diverse Portale, Firmen und Blogger fordern Psion Teklogix heraus und stellen die Trademark "Netbook" in Frage. Psion hat angeblich eine Frist bei 31. März gesetzt, bis zu der der strittige Begriff verschwinden soll, sofern er sich nicht auf die hauseigenen Geräte Netbook classic und Netbook pro bezieht. Ob Psion nach Verstreichen der Frist die Samthandschuhe auszieht, beobachte ich mit Interesse.

Den aktuellen Sachstand hat The Register ganz gut zusammengefaßt.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 12:17
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

gelöscht
Gruß, Helge

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Geändert von htefs am 19.02.2009 um 16:51

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 16:11
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Ist etwa schon wieder eines der unterseeischen Hauptglasfaserkabel in den Nahen Osten kaputt? Von hier aus geht der Link...

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 16:48
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

Ups, Jürgen hatte ja schon was geschrieben...
Hat sich alles erledigt. Muss an meinem Rechner liegen, denn mit dem PDA geht es sowohl über UMTS mit e-plus, als auch über unseren Router mit WLAN. Wer weiß, was sich hier schon wieder aufgehängt hat.
Gruß, Helge

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 16:51
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Question Hat jemand ...

... eine Vorstellung davon, was Psion damit bezwecken könnte?

Wenn es ein aktuelles "psion netbook ultimate" o.ä. geben würde oder Psion überhaupt noch im Consumer-Mininotebookbereich tätig wäre, sähe man das ja noch ein.

So ist es nur Negativpublicity, die gerade bei Geschäftskunden ganz schlecht ankommt - z.B. hat Nokia die Firmenpolitik des Subventionsabgriffs gar nicht gut getan (hab' ich zumindest irgendwo gelesen).

Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 19:32
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

Nun, Psion sagte doch in dem oben verlinkten Artikel:
"We have been considering adding new models to our 'Netbook' line for a while, but our policy is not to pre-announce new products,"
Also plant Psion noch etwas unter dem Namen "Netbook" rauszubringen. Wann und was das wird, wollen sie ja nicht sagen
Ich sage es mal so. Daß Psion jetzt erst die Ansprüche geltend machen will, halte ich persönlich auch für sehr befremdlich. Wenn sie das gleich nach dem ersten Mal Auftauchen des Namens gemacht hätten, hätte ich aber auch durchaus Verständnis dafür gehabt.
Gruß, Helge

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 19.02.2009 20:29
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Und weiter geht's: Dell hat jetzt offenbar die Löschung der eingetragenen Marke "Netbook" beantragt, da Psion sie nicht mehr nutze. Es bleibt spannend...

[Quelle]

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 20.02.2009 14:07
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
AndiF
Moderator

Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 723
 
Hardware: Apple iMac 21,5", Macbook Air 11,6"(2011), Apple iPad Mini, HTC Flyer (Android 3.2), Toshiba Libretto 100 (DSL Linux), iPhone 4S, Eee PC 901 (Ubuntu), HP Mini 5101 (WIN7), Toshiba AC100 (Ubuntu), Psion Netbook Pro

quote:
Nun, Psion sagte doch in dem oben verlinkten Artikel:
"We have been considering adding new models to our 'Netbook' line for a while, but our policy is not to pre-announce new products,"



Das ist ehrlich gesagt, nach der Modellpolitik der vergangenen Jahre, ziemlicher Schwachsinn.
PT hat sich mehr als deutlich von der Subnotebookschiene verabschiedet und nur noch Spezialprodukte für den Transport- und Logistikbereich heraus gebracht.

Diese "consideration" liegt wahrscheinlich auch schon 5 Jahre zurück...

__________________
Grüße
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 20.02.2009 14:51
Profil von AndiF anzeigen AndiF eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von AndiF finden Füge AndiF zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

Naja, bloss wenn sie es dort so sagen... Sicherlich wird das nur ein Versuch der Rechtfertigung sein. Die können doch nicht auf sich sitzen lassen, jetzt der Buh-Mann zu sein.

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 20.02.2009 17:10
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 264
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

die Marke Netbook

Also ich sehe hier eigentlich gar keinen Bedarf einer rechtlichen Auseinandersetzung - nur den Fehler, daß die Einführung des Begriffs "Netbook" für die Gattung der Spar-Notebooks ein grundlegender Fehlgriff war und, daß an dieser Stelle eine Korrektur erfolgen sollte.

PSION hat dieses Label vor über 10 Jahren konstituiert. Wie kann es möglich sein, daß der Hersteller im Rahmen der heutigen Marketinglage das Nachsehen haben soll, und, daß sogar versucht wird ihm durch Löschungsantrag das uneingeschränkte Vollrecht an dieser Marke abzuerkennen.

(Der "VW Santana" ist längst vom Markt verschwunden, und dennoch ist es ausgeschlossen, daß VW irgendwann das Recht an diesem Name aufgeben muss - "da kann sonstwer Kopfstand machen").

Hintergrund des krampfhaften Festhaltens an der fälschlich verwendeten Segmentbezeichnung Netbook ist der, daß dieser in der Form erfolgreich ist, daß eine "große Menschenmenge" ganz klar etwas darunter versteht und. daß davon eine profitable Vermarktung abhängt - die riskiert werden würde wenn man jetzt umbenennt in "Handybook" oder Ähnliches.
In dieser Zwangslage (die längst hätte hinterfragt werden können) kann man schon mal aufs Ganze gehen und versuchen eine eindeutige Rechtslage umzukrempeln - ich sehe für "Dell" keine große Aussicht auf Erfolg....

Komisch auch, daß niemand daran denkt den "üblichen Weg" einzuschlagen und PSION, "wie es sich gehören würde", das Label einfach abzukaufen...



Gruß,
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 15:07
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

...damit dann dieser "jemand" das Label besitzt und seinerseits die restlichen Hersteller verklagen kann?
Einerseits hast Du recht. Sicherlich ist es ungerechtfertigt gewesen, den Begriff "Netbook" für diese geschrumpften Notebooks zu verwenden und damit Psions Rechte zu übergehen. Aber als Rechteinhaber hätte sich Psion auch gleich mal melden können und nicht erst, nachdem sich der Begriff auf dem Markt etabliert hat. Man ist in der Branche doch sonst so schnell damit, Anwälte zur Wahrung der Rechte zu beauftragen.

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 15:28
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

quote:
Original geschrieben von htefs
Aber als Rechteinhaber hätte sich Psion auch gleich mal melden können und nicht erst, nachdem sich der Begriff auf dem Markt etabliert hat.

Psion argumentiert, bis zum Herbst vergangenen Jahres sei der Begriff noch nicht so allgegenwärtig gewesen. Erst als man befürchten mußte, "Netbook" würde sich so massiv als Gattungsbegriff im allgemeinen Bewußtsein einbürgern, daß das eigene (künftige?) Marketinganstrengungen im Rahmen eigener (neuer?) Netbooks unterlaufen würde, sei man tätig geworden. Und das, wie gesagt, aktuell noch mit Samthandschuhen.

Würde man andererseits Psion böse Absicht unterstellen - und das tun im Netz einige - käme man natürlich zu einer ganz anderen Erklärung: Jetzt lohnt sich's für Psion langsam, gegebenenfalls finanzielle Ansprüche geltend zu machen. Gleich zu Anfang die ersten Nennungen des umstrittenen N-Worts zu reklamieren, hätte dagegen keine Aussicht auf auch nur minimale finanzielle Erträge mit sich gebracht.

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 15:38
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

Eben. Es ist sehr freundlich, bei den "kleinen" Leute mit netten, freundlichen Schreiben anzufangen und nicht gleich die große juristische Keule auszupacken. Trotzdem verstehe ich nicht, warum die erst ein dreiviertel Jahr (oder länger?) gewartet haben, bis sie damit anfangen. Soweit ich mich entsinne habe ich den Begriff "N*tbook" im Zusammenhang mit diesen kleinen Geräten nach der letzten CeBit zum ersten mal gehört. Ich habe mich dann gleich gefragt, was Psion wohl dazu sagen wird... Spätestens als immer mehr dieser Geräte auf den Markt kamen, hätte bei Psion die Alarmglocke klingeln müssen. Aber auch da dauerte es noch mindestens ein halbes Jahr, bis was passiert ist. Ich unterstelle mal... Aber ich lasse mich auch gern von etwas Besseren belehren

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 15:50
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Policeman Speed
Mitglied

Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 264
 
Hardware: NTT DoCoMo SigmarionII, NEC MobilePro 900, Toshiba Libretto 100CT, Highscreen Handy Organizer (80186), Atari Portfolio, Casio Cassiopeia A20-G, NOKIA 9300, ASUS Eee 701 Surf (pure white)/901/904H, Acer Aspire One 150Bw (160GB), NOKIA E90, FirstView7

Tja, schauen wir mal...

...meine Prognose ist die, daß die von PSION bevollmächtigte Londoner Rechtsanwaltskanzlei "einiges reißen" wird. Denn ich halte den Sachverhalt, bis auf die genannte fragliche "Wartepause" PSIONS, für einen Lehrbuchfall (für die Kanzlei versteht sich) aus dem PSION u.U. als ordentlich schadenersatzberechtigt hervor gehen wird. Der Initiator der schlitzohrigen Fehlwortwahl wird unter Reue und beim Ausfüllen des Überweisungsformulars seine Kreativität erneut zur Namensfindung spielen lassen müssen (vielleicht auch ein Anderer) und unter Handheld-Fans wird wieder zweifelsfrei klar sein was nun ein "richtiges" Netbook ist!

Nulli enim res sua servit!

Gruß,
Andreas

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 20:30
Profil von Policeman Speed anzeigen Policeman Speed eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Policeman Speed finden Füge Policeman Speed zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
martinohofer
Mitglied

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 137
 
Hardware: HTC Tytn II; SE Xperia; Iphone 3g; MDAVario2,3,PRO& Compact3; AsusEEE900 und S101; ThinkpadX41; MACbook13",PBG4 12"; P1I,MotoV3xx; IPaq2210&HX4710; P900,Jornada720; JVCMP-C33; MC218; PsionRevo; früher:NokiaE61&E70; &9300,Cli

wie schon von einigen Vorpostern gesagt: die Dauer bis zum "aufregen", die ist IMHO die Sauerei

Aber das ist ja mittlererweile modern: warten auf Erfolg des "Gegners", und dann klagen; wegen der gestohlenen Songzeile, dem falschen Namen, oder sonst irgendeinem Blödsinn
und irgendein Sammelkläger oder sonstiger seltsamer Anwalt langt dann, vorallem in seinem interesse, zu
bravo ala Amerika, so macht man viel kaputt

aber wie gesagt, bei Psion hab ich mich echt gewundert, deutlicher gings ja wohl kaum, aber wie gesagt: jetzt kann man halt besser Kasse machen, und dadurch werden Sie mir zusätzlich zu wegen Ihrer Dummheit, einen gut besetzten Markt selbst zu zerstören (wird wie bei Palm in einigen Jahren sicher in den Lehrbüchern stehen) immer unsympathischer

lg

Martin

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23.02.2009 21:58
Profil von martinohofer anzeigen martinohofer eine Private Nachricht schicken Besuche martinohofer's Homepage! Mehr Beiträge von martinohofer finden Füge martinohofer zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
polymering
Mitglied

Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 536
 
Hardware: Sharp zr-5000, Casio Cassiopeia A23G, HP Jornada 820, HP Jornada 680, Cassiopeia E-115G, VPA-Compact-S, Ericsson MC16

Wink Das ...

... kann ja heiter werden:

http://www.liliputing.com/2009/03/p...emark-case.html


Gruss
polymering

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 01.03.2009 22:15
Profil von polymering anzeigen polymering eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von polymering finden Füge polymering zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Mystic-X
Mitglied

Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 389
 
Hardware: HP Jornada 680 + 720, Fujitsu PenCentra 200, Ericsson MC12, Elsa LogBoard, Hoeft & Wessel skeye.mobile, HP OmniGo 700LX, Psion Revo

ja...das wars dann wohl mit psion...jetzt ham se komplett den Verstand verloren...

das einzige womit die sich jetzt noch den Arsch retten könnten wäre wieder ein Gerät unter dem Namen Netbook auf den Martkt werfen...aber ich glaub dazu wird es nicht mehr kommen...

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 01.03.2009 23:52
Profil von Mystic-X anzeigen Mystic-X eine Private Nachricht schicken Besuche Mystic-X's Homepage! Mehr Beiträge von Mystic-X finden Füge Mystic-X zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
htefs
Mitglied

Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 271
 
Hardware: Jornada 680, Jornada 720, Loox 600, TyTN II

quote:
So yeah, just in case you had any doubt what this whole thing was about. It’s about money.

...und wem das nicht schon bei den ersten Schreiben von Psion klar war, der geht auch sonst mit einer rosaroten Brille durch die Welt. Eine Firma bezahlt ja nicht umsonst die jährlichen Gebühren für die Registrierung der Marke bzw. des Markennamens.
Warum Psion allerdings... Aber lassen wir das, das habe ich ja oben schon geschrieben
Gruß, Helge

__________________
http://www.tefs.de/jornada/

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 02.03.2009 08:09
Profil von htefs anzeigen htefs eine Private Nachricht schicken Besuche htefs's Homepage! Mehr Beiträge von htefs finden Füge htefs zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Jürgen Rothberger
BOFH

Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3508
 
Hardware: kein HandheldPC mehr im Einsatz, stattdessen aktuell Blackberry, Windows Phone und Android

Ich tu' mir tatsächlich noch schwer, irgendeinen der Beteiligten in eine Schublade mit dem Label "Mistkerle" zu stecken. Vielleicht ist's die rosarote Brille, vielleicht auch schlicht mein Widerwille den Stab über eine Sache zu brechen, bei der ich die Faktenlage nicht mal ansatzweise kenne. Und das, was ich glaube zu wissen, stammt aus Blogs und ähnlich "zuverlässigen" Quellen...

So stellt sich das im Moment für mich dar:

Irgendwann Anfang 2008 beginnt irgendwer von "Netbooks" zu sprechen, wenn er die vom EeePC ins Leben gerufene Geräteklasse meint. Als erste große Firma scheint Intel diese Bezeichung in der ofiziellen Kommunikation aufgegriffen zu haben. Intel ist ja nun keine kleine Garagenfirma, wie wir wissen. Ein bißchen Recherchearbeit der Hausjuristen hätte ich schon erwartet bei Intel, jedenfalls bevor man sich die domain "netbook.com" registrieren läßt.

Letzteres passiert übrigens erst Ende September 2008, was die kritisierte Zögerlichkeit Psions ein ganzes Stück weit relativiert, meine ich.

Ende 2008 also kommt Psion Teklogix daher und macht plötzlich Rechte geltend am Markenzeichen "Netbook". Das hatten sie ja wohl unstreitig mal inne. Ob ein paar tausend Dollar Umsatz reichen, um das Markenzeichen zu Recht noch halten zu dürfen, werden jetzt wohl amerikanische Gerichte klären müssen. Meine halbgare Meinung dazu: Sollte Psion Teklogix die Markenrechte verlieren, können sich künftig kleine Firmen mit Umsätzen unterhalb einer gewissen Schwelle gar keine Markenrechte mehr schützen lassen. Das ist ja wohl auch nicht im Sinne des Erfinders...

Soweit ich das verstanden habe, hat Psion Teklogix zunächst nur vergleichsweise freundlich gehaltene Briefchen verschickt. Vor Gericht gezogen ist Intel, nicht Psion. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Streit mit einem Vergleich enden. Und für einen Vergleich braucht's irgendeine Form von Verhandlungsmasse. Verhandlungsmasse bekommt Psion Teklogix nur dadurch in die Hand, daß sie gegenüber dem Kläger Intel Schadensersatzansprüche geltend machen. Aber das mag meine rosarote Brille sein...

__________________
Gruß
Jürgen

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 02.03.2009 18:59
Profil von Jürgen Rothberger anzeigen Jürgen Rothberger eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von Jürgen Rothberger finden Füge Jürgen Rothberger zu Ihrer Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Alle Zeitangaben in ME(S)Z. Es ist 16:14 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
 Seiten (2): [1] 2 » Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
Thema bewerten:

Forum Regeln:
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre eigenen Beiträge zu bearbeiten.
 

Suche - Registrieren - Einstellungen - Mitglieder - Hilfe - Regeln - Abmelden

Based on vBulletin 2.x
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited & J. Rothberger.